Freitag, 27. November 2015

Basis Winterkleid mit Add-on im Eiskönigin-Look

Hallo Ihr Lieben, und weiter geht es wieder mit einem sehr farbenfrohen Teilchen. Winterkleider von ki-ba-doo habe ich Euch ja schon einige gezeigt. Und nun gibt es noch eins mit einem Add-on. Diese Kapuze und ein paar mehr Add-ons könnt Ihr kostenlos bei ki-ba-doo herunterladen. Aber Achtung das Winterkleid ist ein eBook. Es geht hier nur um die Add-ons, die "zusätzlich" zum eBook angeboten werden. 

Das Winterkleid hat normalerweise einen V-Ausschnitt, der eigentlich für eine Kapuze nicht gedacht ist. Ein kleines Missgeschick meinerseits, aber das Endergebnis hat mich überzeugt. Und wir Ihr sehen könnt, sind meine Mädels auch dem Anna und Elsa-Hype erlegen und hier vergeht kein Tag, an dem nicht die Eiskönigin gespielt oder die Lieder geträllert werden.

Ich glaube das ist mein allererster digitale Stoffdruck. Bin mir aber nicht ganz sicher. Ich habe schon einige Drucke von Anna und Elsa gesehen und ganz ehrlich, ich fand sie überhaupt ansprechend oder sehr sehr schlecht umgesetzt. Aber diesen hier habe ich gesehen, gehofft, er ist noch zu haben, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme und habe ihn gleich bestellt. Und, ja er war noch zu haben. Ich habe ja meine festen Stoffdealer, aber da musste ich doch mal "fremdgehen" und ich habe es nicht bereut. Und ich muss ebenfalls sagen, es war dort auch nicht das erste und definitiv nicht das letzte Mal. 

So und als Kombi zu blau kam der wunderschöne gelbe "Optik" von der lieben Natascha von Astrokatze mir gerade Recht. Jaaaa eigentlich, ja eigentlich war er für mich gedacht. Aber Ihr wisst ja selbst, meistens treten wir die Stoffe an unsere Kids ab.















Schnitt
Basic Winterkleid von ki-ba-doo

Stoffe
Optik von astrokatze
Schwester im grünen Kleid auf helltürkis & Schneemann von Waldstürmer

Link it now -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, ich freue mich, das Du hier bist und noch mehr freue ich mich auf einen Kommentar von Dir. Ich führe zwar oft Selbstgespräche, aber das wollte ich doch nicht öffentlich ausweiten. LACH. Lass es Dir gut gehen, bis bald. Eure Sandra