Donnerstag, 10. September 2015

Das Muckelie-TOP ist hot

Guten Morgen Ihr Lieben, eigentlich wollte ich gleich in der Nacht #RUMSen, aber da hat die Müdigkeit über den Post gesiegt. Nun gut dann eben jetzt. Dort dominiert eindeutig der neue Knaller von der lieben Suzann von muckelie

Ein tolles Top in drei Schnitte mit etlichen Varianten. Geilo. Man hat die Wahl zwischen Basic-Version, einen sportlichen Variante (liebevoll Sporty genannt und absolut mein Favorit) und die High Low Version zum Ausgehen am Abend.

Die Rückenpartie hat es mir angetan - ich mag diese total gern. Der Schnitt sitzt perfekt und ich mag die Länge des Tops sowas von. Ich mag es gar nicht, wenn die Sachen zu kurz sind und ständig hoch rutschen. Bei mir darf es gern mal etwas länger sein. 

Tja und dann habe ich zum zweiten oder dritten Mal mit Selbstauslöser fotografiert. Ich sage Euch, was für eine Arbeit. 200 Fotos und davon waren 80 % überhaupt nicht zu gebrauchen. Und nächsten Tag hatte ich so einen Muskelkater, weil ich ständig versucht habe, mich quasi zu verrenken. Ganz ehrlich, wenn ich das nicht machen würde, dann sehe ich aus wie ein nasser Sack. Ufff. Wie macht Ihr dass alle nur, dass es bei Euch immer so einfach aussieht?

Nun gut, genug gejammert. Lach. Ich zeige Euch die Sporty-Variante und das Basis-Top. Ich liebe beide. 













Schnitte
Das TOP von muckelie

Stoffe
Blumen (wird nachgereicht)
Federn von Königreich der Stoffe

Link it now -
Der Blog für deine Probenähergebnisse

Und ab gehts zu RUMS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, ich freue mich, das Du hier bist und noch mehr freue ich mich auf einen Kommentar von Dir. Ich führe zwar oft Selbstgespräche, aber das wollte ich doch nicht öffentlich ausweiten. LACH. Lass es Dir gut gehen, bis bald. Eure Sandra