Donnerstag, 23. Oktober 2014

nEmadA LadyLet's Rock und es RUMS't gewaltig

So und damit meine Kinder nicht allein durch die Straßen tanzen mit ihren Let's Rock - Röcken, gibt es für die Mama gleich den passenden Rock dazu. Ok mit den Schuhen (wenn ihr die Bilder seht, wisst ihr was ich meine) ist das "Rocken" so eine Sache. Aber da mein Kreislauf jetzt wieder voll da ist - kein Problem. Deshalb steigt hier bald mit unseren Röcken ne Party. Nein keine Pyjamaparty, sondern ne Rockparty. Aber zunächst nur Fotos von mir.

Für den Rock braucht ihr feste Stoffe wie Cord, Jeans, Baumwolle, also eher nicht dehnbare Stoffe. Aber ihr könnt auch gern Sweat, Jersey oder Fleece verwenden - der ist dann für die wirklich kälteren Tage. Der Rock ist super schnell genäht und sehr gut für Anfänger geeignet. Der Rock kann sportlich oder klassisch getragen werden. Wir haben mal Sportlich und Klassisch mit einem Hauch Business vermischt.

Als ich nämlich meinem Mann den Rock und die gekaufte Strumpfhose zeigte, kam ihm gleich ne Idee. Ab zu real - gelbes Tweetyshirt gekauft, dann ist er kurz in meinem Schuhreich abgetaucht, um dann mit den gelben HighHeels wieder zu kommen. 

Das soll passen? Etwas skeptisch war ich schon. Aber ja, die Kombi hat mich überzeugt. (Also nur zum Verständnis - ich sehe leider nicht gleich, was gut aussieht, mein Mann hat da echt ein Auge dafür) Und zu 95% gefällt es mir dann auch. 











Schnitt:

Ebook LadyLets_Rock von nEmadA (für die Mama)

Freebook LittleLegLove von nEmadA (trägt Jolina)
Dschinni von FeeFee (trägt Jenna)

Stoffe:
Cord, lila von evli's-needle

Block-Streifen rosa-pink-aubergine Eigenproduktion von Michas Stoffecke

Calaveras rosa, Design von Petra Laitner, von Michas Stoffecke
Dots rosa auf aubergine, von Michas Stoffecke

Ringel hellgraumeliert-rosa, von Michas Stoffecke
Link it now -

Die Stoffe der Leggings von Jolina und von der Dschinni (FeeFee) gibt es bei Michas Stoffecke.

So und ab damit zu RUMS! (Ich freue mich, endlich geschafft)

Allen einen schönen Donnerstag und nicht vergessen heute zu rumsen. 

Liebe Grüße

Sandra

Kommentare:

  1. HAMMER! Ich finde deine Fotos nach wie vor suuuuper und die Schuhe passen perfekt zum Röckchen!
    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Küsschen, danke dir ganz lieb. LG Sandra

      Löschen
  2. Hallo Sandra,

    das ist ja mal eine ausgefallene Kombi und Respekt, das du in solchen Schuhen laufen kannst, ich hätte mir schon zig mal die Haxen gebrochen ;-)

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nina, 1-2 h Maximum und dann verfluche ich solche Schuhe. LG Sandra

      Löschen
  3. Ich kann leider überhaupt nicht nähen. Umso mehr bin ich von Deinem Rock begeistert.
    Und für Deine Beine würde ich morden. :))
    Echt toll!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Kompliment. Die Beine sind das Einige, an denen ich nichts auszusetzen habe. Grins. Aber ich bin ein wenig erschrocken, was die für ne Wirkung auf dem Bildern haben. War mir so gar nicht bewusst. LG Sandra

      Löschen
  4. Das ist ein superschöner Rock! Und ich liebe definitiv dein Schuhe... :-)
    Aber insgesamt ist das auch ganz, ganz tolles Outfit!

    Liebe Grüße,
    Corinna!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Sind made by Katzenberger. Und laufen sich echt toll. (für 1-2 h, hüstel)

      Löschen
  5. Liebe Sandra,
    sage, was sind das für krass geniale Fotos??? Ich bin sehr angetan von deinem Posting hier.
    DAnke für deine lieben Worte und dann freu ich mich, hier bald Föhr zu sehen.
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön für deine netten Worte und ich habe nächste Woche Urlaub. Ich hoffe, da kann ich es endlich anpacken. LG Sandra

      Löschen
  6. Was für ein Outfit! Da scheint doch gleich nochmal die Sonne ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. WoooooooooW... o la la ... du siehst soooo super aus; der Rock ist so genial... dein ganzes Outfit; so TOLL ....

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich, das Du hier bist und noch mehr freue ich mich auf einen Kommentar von Dir. Ich führe zwar oft Selbstgespräche, aber das wollte ich doch nicht öffentlich ausweiten. LACH. Lass es Dir gut gehen, bis bald. Eure Sandra